CDU will städtisches Parkdeck bei Volkers Hof errichten

Zudem sollen Grünflächen in Park-Reserveflächen umgewandelt werden / Karl-Heinz Neddermeier: „Bis zu 400 zusätzliche Stellplätze möglich“ 

IMG_1181

BARSINGHAUSEN (ta). Nach dem Willen des CDU-Ortsverbands Barsinghausen sollte der große Parkplatz im Bereich Volkers Hof/Breite Straße teilweise zu einem Parkdeck mit zwei Ebenen umgebaut werden. „Wir wollen einen entsprechenden Antrag für die nötigen finanziellen Mittel im Rat einbringen“, kündigte Ratsherr Karl-Heinz Neddermeier an. Frühere Pläne von potentiellen Investoren seien nie in die Tat umgesetzt worden, daher solle die Stadt nun für mehr Parkgelegenheiten sorgen und so auch die Attraktivität der Innenstadt und der Innenstadtgeschäfte stärken, so Neddermeier. Allein aus der möglichen Umsetzung des Baus eines Parkdecks verspreche man sich rund 200 zusätzliche Stellplätze. Hier sollten zudem im Parterrebereich Markierungen für klare Verhältnisse sorgen. Teilfinanziert werden könnte das Projekt mit den städtischen Einnahmen aus den Reservierungen von Stellplätzen. Darüber hinaus spricht sich die CDU dafür aus, die angrenzende Grünfläche an der Ecke Bussenweg/Volkers Hof ebenfalls zu Reserve-Parkflächen umzugestalten. Darüber hinaus sollen der jetzige Parkplatz im östlichen Bereich von Volkers Hof befestigt und der Grünbereich bei der Zufahrt zum Thie ebenfalls zur Parkzone werden. Insgesamt sei so die Schaffung von bis zu 400 neuen Stellflächen möglich, erklärten die Ortsverbandsvorsitzende, Jennifer Gäfke, und Karl-Heinz Neddermeier. In der Fußgängerzone wiederum sollte es künftig Ausgabestellen für Hundekot-Tüten geben und für die Entfernung von festgetretenen Kaugummis gesorgt werden.

IMG_1186

IMG_1189

IMG_1187

Foto: ta