1,15 Promille: Zeugen melden alkoholisierten Fahrer

BARSINGHAUSEN (red).

Am Samstag um 17:55 Uhr wurde dem PK Barsinghausen durch Zeugen ein vermutlich alkoholisierter Fahrzeugführer auf der Hannoverschen Straße gemeldet. Den Zeugen war während eines Einkaufs der Alkoholgeruch in der Atemluft des späteren Beschuldigten aufgefallen. Da durch die Zeugen auch das Kennzeichen des benutzten Pkw mitgeteilt worden war, konnte der Beschuldigte auch kurze Zeit später angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,15 Promille. Nach der Entnahme einer Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheins wurde der Beschuldigte wieder aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.