1,75 Promille und Kokain: 37-Jähriger wird mit E-Scooter am Deisterplatz gestoppt

BARSINGHAUSEN (red).

Weiterhin wurde in der Nacht zum Sonntag um 1:20 Uhr am Deisterplatz in Barsinghausen ein 37-jähriger Hannoveraner mit seinem E-Scooter angehalten, da er offenbar nicht mehr in der Lage war, den E-Scooter verkehrssicher zu führen. Die erste Annahme bestätigte sich: Der Mann stand unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,75 Promille. Zudem räumte er den Konsum von Kokain ein. Weiterhin konnte die Polizei bei ihm eine geringe Menge von Kokain auffinden, welches beschlagnahmt wurde. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen den Mann wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und dem Besitz von Betäubungsmitteln eingeleitet.