22-Jähriger wird nach Kokainkonsum am Steuer erwischt

BARSINGHAUSEN (red).

Am Samstag, gegen 20:15 Uhr, wurde durch eine Funkstreifenwagenbesatzung eine Verkehrskontrolle in der Berliner Straße im Innenstadtbereich von Barsinghausen durchgeführt. Während der Kontrolle konnten bei einem 22-Jährigen Wunstorfer, Führer eines Pkw Ford, Anzeichen festgestellt werden, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Ein daraufhin auf freiwilliger Basis durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain. Dem 22-Jährigen wurde daraufhin durch eine Ärztin eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.