46 Schüler verlassen die Lisa-Tetzner-Schule mit einer großen Feier als Ladies und Gentlemen

Marvin Viole ist der Jahrgangsbeste

Zum Ende der Abschlussfeier der Lisa-Tetzner-Schule erhalten die Schüler ihre Abgangszeugnisse.

BARSINGHAUSEN (fk). Mit einer großen Entlassungsfeier unter dem Motto „Ladies und Gentlemen“ wurden am heutigen Tag 46 Schüler der Abgangsjahrgänge aus der Lisa-Tetzner-Schule (LTS) in ihr weiteres Leben entlassen. Durch das rund zweistündige Programm führte wie immer gekonnt der Lehrer Jan Ulbrich. Unter den Gästen waren unter anderem der stellvertretende Bürgermeister Max Matthiesen, Vertreter anderen Schulen des Stadtgebietes und natürlich die Eltern und Verwandte der Schüler.

Christoph Kohlrautz, Schulleiter der LTS, begrüßte die Schüler, Lehrer und Familienangehörigen sowie Mitglieder aus den anderen Schulen aus dem Stadtgebiet. In seinen Grußworten dankte Kohlrautz noch einmal allen, die zum ordentlichen Gelingen der Schullaufbahn der Abgänger beigetragen hatten. Kohlrautz sprach von den Plänen von den Plänen der Schüler um ihre Zukunft zu gestalten. „Ihr habt ihr eine Grundlage geschaffen und habt heute den ersten großen Schritt getan“, so Kohlrautz zu den Schülern. Der stellvertretende Bürgermeister Max Matthiesen bestellte die Grüße aus dem Rat der Stadt sowie aus der Verwaltung und gab den Schülern ermunternde Worte mit auf den Weg. „Ihr habt die Grundlage für euren weiteren Lebensweg geschaffen“, so Matthiesen, der die Abgänger ermunterte, sich auch in Barsinghausen für ihre berufliche Zukunft umzuschauen.

Nachdem für das Abschlussjahr 2024 ein buntes Programm mit Musik, Tanz und Reden der Schülervertreter, Lehrer und Elternvertreter gestaltet wurde, wurden die Abschlusszeugnisse übergeben. Hierbei bekamen 13 Schüler den erweiterten Realschulabschluss, 16 erhielten den normalen Realschulabschluss. zehn Schüler verlassen die LTS mit dem Hauptschulabschluss und ein Schüler erhielt einen Hauptschulabschluss Förderbedarf Lernen. Sechs Schüler verlassen die LTS mit einem Abgangszeugnis. Die Jahrgangsbesten sind Marvin Viole mit einem Notenschnitt von 1,18 und Chiara Bierbrauer (1,37). Weiterhin wurden noch etliche Schüler für besondere Verdienste und Engagement besonders erwähnt. Im Anschluss an die Zeugnisübergabe wurde zum traditionellen Sektempfang geladen, den die Schüler des neunten Jahrgangs organisierten. Morgen findet dann noch der Abschlussball statt, bevor sich die Schüler endgültig von der LTS verabschieden müssen.

Unter anderem diese Schüler haben erfolgreich einen Abschluss erreicht: Chiara Bierbrauer, Leonie Brünger, Pia Bruns, Germano Czajka, Alissa Kim Deike, Victoria Lorena dos Santos, Justin Henning, Lucie Kretschmann, Ali Mahmoud, Fiona Peret, Neo Sarrach, Bryan Schneider, Nick Skrabania, Alexander Sobierajski, Florentina Voica-Bratu, Dennis Amrhein, Aimèe Baae, Angelina Breina, Ansgar Busse, Falk Fuchs, Annita Gjona, Josefine Grote, Nikodem Kakolewski, Luca Fynn Kendziorski, Jonas Möritz, Elanie Rink, Nell Röming, Eric Rungenhagen, Leon-Maurice Jannik Schade, Alexander Schemaledinow, Alina Schulz, Mara Steding und Marvin Viole.

Fotos: Krüger