6. Mai: 11. Ausgabe des Deistertags lockt mit prallem Programm

Hier finden Sie die Angebote für Barsinghausen und Umgebung / ADFC tourt auf dem Deisterkreisel

BARSINGHAUSEN (red). Der “Arbeitskreis Deister” mit Vertretern aus Bad Münder, Bad Nenndorf, Barsinghausen, Rodenberg, Springe und Wennigsen startet auch in diesem Jahr wieder eine groß angelegte Aktion zum Saison-auftakt im und um den Deister. Unter dem Motto “Aktiv im Deister” werden für Sonntag, 6. Mai, zahlreiche Wander- und Radtouren sowie Waldführungen angeboten. Ob familiengerecht oder sportlich anspruchsvoll – die Besucher haben die Wahl. Man kann auch ganztätig rund um den Deister radeln.

Angebote in und um Barsinghausen auf einem Blick:

Besucherbergwerk Klosterstollen (9.00 Uhr bis 17.00 Uhr):
Sind Sie bereit für ein Abenteuer? Dann steigen Sie ein und fahren mit der Grubenbahn in den Berg hinein. An plätschernden Bächen und kleinen Wasserfällen vorbei, erreichen Sie nach 1.400 m den einstiegen Kohleabbau. Sie haben die Endstation erreicht und das eigentliche Abenteuer beginnt jetzt. Anschließend bietet das „Cafe Glück Auf“ Kaffee, Kuchen und Gegrilltes an. Stündliche Einfahrten mit der Grubenbahn / Tickets für Einfahrten 10,–/5,–/4,– € / Veranstaltungsort: Besucherbergwerk Klosterstollen, Hinterkampstraße 6

Nordmannsturm (ab 10.00 Uhr):
Die urige Waldgaststätte mit seinem 1863 vom hannoverschen Maurermeister Constantin Nordmann gebautem Turm, lädt ab 10.00 Uhr zum Frühschoppen ein. Ab 12.00 bis 16.00 Uhr unterhält Sie die bekannte Band „New Home“ mit Blues vom Feinsten. Zwischendurch können Sie vom 19 m hohen Turm den herrlichen Ausblick auf die Landschaft genießen.

Windmühle Wichtringhausen (10.00 Uhr bis 17.00 Uhr):
Die Windmühle Wichtringhausen bei Barsinghausen wurde als erste Holländer Mühle 1752 in dieser Region erbaut. Die komplett restaurierte Mühle kann von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Sie liegt direkt an der Bundesstraße 65. / Veranstaltungsort: An der Windmühle 28

Spaziergang mit dem NABU-Barsinghausen (11.00 Uhr):
Auf einem Spaziergang rund um das Bullerbachtal zeigt Ihnen Frau Elke Steinhoff die Tiere und Pflanzenwelt in den Waldwiesen und im NABU-Wald. Treffpunkt um 11.00 Uhr am Naturfreundehaus in Barsinghausen, Im Bullerbachtal. Die Exkursion dauert 1,5 bis 2,0 Stunden. Bitte feste Schuhe ggf. Gummistiefel und lange Hosen anziehen (wegen möglicher Zecken im Gras).

Mit dem ADFC den Deister per Rad umrunden:

Am Deistertag umrunden die Radler des ADFC Wennigsen/Barsinghausen den nördlichsten Höhenzug. Die Tour beginnt in Barsinghausen bzw. Wennigsen und führt gegen den Uhrzeigersinn um den Deister und endet wieder in Barsinghausen bzw. Wennigsen. Voraussichtlich im Bereich Bad Münder oder Springe wird ein Zwischenstopp zur Verpflegung eingelegt – ab hier könnte auch per S-Bahn die Heimreise angetreten werden. 75 km, zum Teil hügelig; Wegebeschaffenheit für Rennräder u. ä. nicht geeignet. Start:

  1. a) 09.15, Wennigsen, Kurt-Schumacher-Straße 1 (Bhf. Süds., Gl. 1)
  2. b) 09.45, Bars.-Kirchdorf, Bahnhof,
  3. c) 10.15, Barsinghausen, Bahnhof, 

Info Barsinghausen: Ralf Preller 0157-72924145 ralf.preller@gmail.com

Info Wennigsen/Strecke: Peter Müller-Fink 0171-6988342 mueller-fink@web.de

Foto: ta