Absturzsicherung: Stadtfeuerwehr bildet sich mit gemeinsamer Übung weiter

BARSINGHAUSEN (red).

Kürzlich staunten die Gäste des Besucherbergwerks nicht schlecht, als sie aus dem Zechensaal kamen und vor ihrer Nase am Förderturm Feuerwehrleute herumkletterten und dahinter an der Drehleiter eine Schleifkorbtrage in die Höhe gehoben wurde. Das Gelände am Zechensaal war an diesem Tag der Ausbildungsort eines durch die Ortsfeuerwehr Barsinghausen organisierten Übungsdienstes der Fachgruppe Absturzsicherung der Stadtfeuerwehr Barsinghausen. Übungsinhalte waren der gesicherte Vorstieg von Einsatzkräften am Förderturm sowie die Rettung von Personen unter Einbeziehung von Schleifkorbtrage, Drehleiter und einem Auf- und Abseilgerät. 15 speziell ausgebildete Kameradinnen und Kameraden erbrachten an diesem Abend einen Teil der von ihnen jährlich geforderten Fortbildungsstunden, um auch zukünftig sicher in diesem Bereich arbeiten zu können.

Foto: Feuerwehr