Agnetha und Annifrid dürfen nicht getrennt werden

Interessierte melden sich bitte beim Tierschutzverein

BARSINGHAUSEN (red). Die beiden Katzendamen kamen als Fundtiere zu uns. Die Finderin berichtete, dass die Tiere viele Jahre lang von einem Nachbarn versorgt wurden. Als der Mann starb, gingen die schlauen Katzen ein paar Häuser weiter und wurden hier zum Glück auch versorgt. Leider gab es Stress mit dem vorhandenen Kater und so kamen die beiden zu uns ins Tierheim.

Agnetha und Annifrid sind Geschwister, 10 Jahre alt, kastriert, geimpft und gechipt. Am Anfang sind sie eher schüchtern – wobei Agnetha sehr schnell zutraulich wird. Annifrid braucht etwas länger, aber dann genießt sie Streicheleinheiten ausgiebig und gern. Beide sind ausgesprochen schmusig, aber auch sehr verspielt. Vor allem am Abend werden sie munter und toben gern herum.

Für die beiden Katzendamen – die wir nicht trennen – suchen wir ein ruhiges Zuhause, ohne andere Tiere und ohne kleine Kinder. Außerdem muss Freigang möglich sein. Wer ein wenig Geduld hat und sich viel mit den Tieren beschäftigt, bekommt ein wundervolles Katzenduo – und kann die beiden Zwillinge auch gut auseinanderhalten. Kontakt: Ludwig-Jahn-Straße 11a, Barsinghausen, Telefon 0173 6327162, www.tierschutzverein-barsinghausen.de

Fotos: privat