Am „Tag der Architektur“ können zwei besondere Gebäude in Barsinghausen besichtigt werden

WINNINGHAUSEN/STEMMEN (red).

Anlässlich des Tags der Architektur können am Sonntag, 25. Juni, im Barsinghäuser Stadtgebiet zwei Gebäude besichtigt werden. Beim Kindergarten „Purzelbaum“, Garbenhof 2 in Winninghausen, waren die Außenanlagen in Bezug auf Funktionen, Ausstattung und Gestaltung vollständig sanierungsbedürftig. Nun ist am Gebäude eine großzügige Terrasse mit Sonnenschutz entstanden, um das Gebäude führt ein Rundweg für Spielfahrzeuge. Der Sandspielbereich mit Wasserpumpe und Holzdecks sowie eine Doppelschaukel und eine Kletter-Rutsch-Kombination sind kompakt im Schatten der vorhandenen Bäume angeordnet. Dabei sind Rasenflächen zum freien Spiel entstanden und eine nachhaltige, hochwertige, dauerhafte Gestaltung. Die Führungen finden durchgehend von 11 bis 16 Uhr statt, Interessierte treffen sich am Parkplatz vor der Kita.

Bei der zweiten Immobilie handelt es sich um das KUNO-Zweifamilienhaus in der Blumestraße 19 in Stemmen. Führungen finden um 11, 12, 13 und 14 Uhr statt. Der raue, aber offene Charakter der alten Schmiede sollte mit der Erweiterung als ein altersgerechtes Gebäudeensemble weiter existent bleiben. Die Schmiede bietet variabel nutzbaren Raum für eine Vielzahl von Aktivitäten wie Arbeiten, Feiern, Sport. Sie ist mit dem zweigeschossigen Wohnhaus durch einen Zwischenbau mit Küche verbunden. Über einen gemeinsamen Vorplatz ist das Gebäudeensemble mit derzeit drei Einheiten erschlossen. Diese lassen sich nach Bedarf später zusammenlegen.

Fotos: Ramona Rokitta / Kontext Architekten