Auch in Landringhausen gingen Groß und Klein auf Müllsammel-Tour

LANDRINGHAUSEN (red).

Am Samstag haben sich am Landringhäuser Feuerwehrhaus 25 Teilnehmer und zehn Mitglieder der Kinderfeuerwehr LA getroffen, um am Großen Rausputz teilzunehmen. Die Aktion war sehr erfolgreich, es kamen zwölf große, rote Müllsäcke zusammen.

Dies zeigt aber auch, dass zu viel Müll in der Landschaft entsorgt wird. Die vollen Müllsäcke wurden von Ortsbrandmeister Michael Borchers eingesammelt und zum Treffpunkt zurückgebracht, wo der Vormittag bei Bockwurst und Kartoffelsalat ausklang. Alle Teilnehmenden waren sich darüber einig, auch im nächsten Jahr wieder „rauszuputzen“. „Ich bedanke mich bei allen SammlerInnen und der (Kinder-) Feuerwehr LA“, sagt die Ortsbeauftragte Fenja Ganther.

Fotos: privat