Ausstellung: VHS-Kursteilnehmerinnen präsentieren Acrylbilder

Die Vernissage fand gestern in der Geschäftsstelle der Volkshochschule in Barsinghausen statt

BARSINGHAUSEN (ta). Insgesamt 33 Gemälde mit völlig unterschiedlichen Motiven zieren seit gestern die Geschäftsstelle der Volkshochschule Calenberger Land. Zur Eröffnung der Ausstellung konnten VHS-Fachbereichsleiterin Christina Heinrichs und Kunstdozentin Klaudia Knötschke eine ganze Reihe interessierter Besucher begrüßen. Unter dem Titel “Impressionen aus Acryl” präsentierten sechs Teilnehmerinnen eines vorangegangenen VHS-Malkurses ihre Werke. “Karin Fuchs, Ute Zschaler, Irmela Klose, Sandra Lübke und Kati Müller belegen schon seit Jahren gerne die Lehrgänge und waren mit ihren Bildern im Rahmen von drei Ausstellungen auch schon an anderen VHS-Standorten vertreten. Jeder konnte seine Motive selber auswählen. Die Aufgabe bestand darin, Acryl-Techniken gekonnt anzuwenden”, erklärte Klaudia Knötschke, die bei der Bilderschau ebenfalls mit eigenen Kreationen vertreten ist. Mit den nun präsentierten Ergebnissen sei sie sehr zufrieden. Und Christina Heinrichs ergänzte, die Ausstellung unterstreiche, dass die Volkshochschule Calenberger Land ein Ort der Begegnung und des sozialen und fachlichen Austausches sei. Zu sehen sind die Bilder in der VHS am Langenäcker noch bis Ende Juli.

Foto: ta