Ausweichmanöver vermeidet Schlimmeres

Polizei sucht Unfallverursacher / 4000 Euro-Blechschaden

BARSINGHAUSEN (red). Zu einem Verkehrsunfall kam es in der Nacht gegen 22:45 Uhr, als ein 45-jähriger Barsinghäuser mit seinem schwarzen Pkw BMW die Rehrbrinkstraße in Richtung Stadtzentrum befuhr. In exakter Höhe der dortigen Eisenbahnbrücke kam dem Fahrer des BMW ein heller Pkw (silberfarben oder weiß) entgegen und geriet dabei teilweise auf die Gegenfahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 45-Jährige mit seinem Pkw BMW nach rechts aus und berührte dabei den Brückenpfeiler der Eisenbahnbrücke. An dem Pkw BMW entstand Sachschaden in der Höhe von ca. 4000 Euro. Der Fahrer, bzw. die Fahrerin des hellen Pkw entfernte sich unerlaubt in Richtung B 65. Ewaige Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang oder dem verursachenden Pkw machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Barsinghausen in Verbindung zu setzen.