Auszubildende befinden sich in der Firma Voss Bau ganz klar auf Erfolgskurs

Geschäftsführer Karl-Heinz Neddermeier: “Klimaschutz auf dem Bau geht nur mit gut ausgebildeten Fachkräften” / Zertifikate für bestandene Prüfung

BARSINGHAUSEN/WERBEARTIKEL (ta). Viele Handwerkerfirmen suchen auch in diesem Jahr nach passenden Nachwuchskräften. Umso erfreuter sind Geschäftsführer Karl-Heinz Neddermeier und Bau- und Ausbildungsleiter Christoph Gudat von der Barsinghäuser Traditionsfirma Voss Bau, dass ab September mit Lucia Lorensky, Fynn-Olaf Bothe und Luca Tank gleich zwei männliche und eine weibliche Auszubildende begrüßt werden konnten. Im Rahmen des dualen Ausbildungssystems stehen für die drei neuen Azubis nun Theorie und ab 2022 auch Praxis in der Firma auf dem Programm. “Um neue Kräfte muss man sich bemühen”, betont Neddermeier. “Unsere Firma will jung bleiben, daher unterstützen wir die ProBeruf-Kräfte in den Schulen und sind auch Mitglied im Verein “Ausbildungsmesse Barsinghausen”, denn so werden wichtige Verbindungen für den Betrieb geknüpft.” Nach zweijähriger Ausbildungszeit haben Sharam Darvishi und Daniel Tarasiewicz zudem ihre Facharbeiterprüfung erfolgreich bestanden. Sie wurden von von Karl-Heinz Neddermeier und Christoph Gudat beglückwünscht, erhielten ihre Zertifikate und werden von Voss Bau auch übernommen.

Foto: ta