Autofahrer fährt unter doppeltem Drogeneinfluss

BARSINGHAUSEN (red).

Am Sonntag, gegen 14.25 Uhr, befuhr ein 36 jähriger Mann aus Hannover mit seinem Pkw die Straße Langenäcker. Dort wurde er durch Beamte des PK Barsinghausen angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem Fahrzeugführer Verdachtsmomente auf den Konsum von BTM fest. Ein im PK Barsinghausen durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC und Kokain. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der Mann wieder entlassen. Ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter BTM – Einfluss wurde eingeleitet. Da der Konsum eingeräumt wurde, wurde ebenfalls ein Strafverfahren wegen des Besitzes von BTM eingeleitet.