AWO-Frauenberatungsstelle lädt zum Themenabend “Selbstfürsorge – eine Aufgabe für das Leben” ein

Die Veranstaltung findet am 21. September um 18 Uhr in der Aula der KGS-Goetheschule statt

BARSINGHAUSEN (red). Die Frauenberatung Barsinghausen der AWO Region Hannover und das Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Region Hannover (FMGZ) laden Frauen, die in der sozialen Arbeit tätig sind, für Dienstag, 21. September, 18 Uhr, zu einem Themenabend mit dem Titel „Selbstfürsorge“ ein. „Unter Selbstfürsorge verstehen wir, die eigenen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Grenzen zu wahrnehmen und zu berücksichtigen sowie mit sich selbst gut umzugehen und zu schützen“, sagt AWO Frauenberaterin Anne Vogt. An diesem Abend werden Strategien und Werkzeuge der Selbstfürsorge vorgestellt. „Manchmal sind es kleine Schritte, die eine große Wirkung haben“, betont die Referentin Edith Ahmann vom FMGZ Hannover. Der Themenabend ist kostenlos und findet in der Aula KGS Goetheschule, Goethestraße 29, in Barsinghausen statt. Interessierte Frauen können sich per Email mit Nennung des Namens und der Adresse unter frauenberatung.barsinghausen@awo-hannover.de anmelden. Anmeldeschluss ist der 17. September.

Die AWO Frauenberatung wird gefördert durch die Region Hannover und die Stadt Barsinghausen. Mehr Informationen: AWO Frauenberatungsstelle Barsinghausen, Telefon 05105 6613550, frauenberatung.barsinghausen@awo-hannover.de

Foto: KGS