Backhaus Barrigsen verwöhnt Gäste mit Adventsmarkt und zahlreichen Leckereien

Kein Geheimtipp: Hunderte Besucher genießen bei frischem Winterwind ein tolles Programm

BARRIGSEN (ta). Advent am Backhaus in Barrigsen, das ist schon längst kein Geheimtipp mehr, sondern für zahlreiche Besucher ein fester Termin in der Vorweihnachtszeit. Nicht ohne Grund pilgerten Hunderte von Menschen heute in den kleinen Ortsteil mit großem Charme. Gut eingepackt in dicke Jacken und mit Mützen und Handschuhen ausgestattet, stand dem gemütlichen Beisammensein nichts mehr im Weg. Zudem hatten die Organisatoren natürlich wieder mehrere Feuerkörbe aufgestellt und auch das Lagerfeuer vor dem Backhaus entzündet, was die kuschelige Atmosphäre noch betonte. Geboten wurde ein bunter Adventsmarkt mit zahlreichen Buden, wo man sich entweder mit adventlichen Accessoires und Dekorationen eindecken konnte oder Kartoffelpuffer wahlweise mit Graved-Lachs oder süß mit Apfelmus genießen konnte. Besonderen Spaß hatten die Kinder im großen Zelt, wo am Holzbackofen schmackhafte Leckereien zubereitet wurden, außerdem hatte der Weihnachtsmann mit seinem weißen Rauschebart wieder kleine Geschenke für den Nachwuchs mitgebracht. Für Stimmung sorgte derweil weihnachtliche Gitarrenmusik mit Gesang. Abgerundet wurde das kulinarische Angebot mit dem “Barrigser Batzen” (Marzipanstollen), Bratwürsten vom Grill und diversen Warmgetränken.

Foto: ta