Barsinghäuser Diakoniemesse hat am 3. April auch ein Theaterstück im Programm

Messe stellt die diakonischen Einrichtungen mit ihren Angeboten vor

BARSINGHAUSEN (red). Der Verein für Gemeindediakonie Barsinghausen lädt zur Diakoniemesse am Mittwoch, 3. April, in die Räume der Petrusgemeinde, Langenäcker 40, in Barsinghausen ein. Die Gäste können sich in der Zeit von 15 bis 18 Uhr an verschiedenen Messeständen über die Angebote der Barsinghäuser Diakonie informieren. Außerdem wird Kaffee und Kuchen angeboten. Statt eines Vortrags während der Messe erleben die Gäste in diesem Jahr ein Theaterstück. „Du bist meine Mutter“ heißt die Produktion des D.a.S. Theaters aus Königswinter. Schauspielerin Gisela Nohl schlüpft dabei in die Rolle der dementen Mutter und deren Tochter. Das Theaterstück beginnt um 16 Uhr. Hierfür können Eintrittskarten für 12 Euro direkt während der Veranstaltung erworben werden oder auch im Vorverkauf im Brigittenstift, im Marienstift, der Diakoniestation und im Petrushof. Mit Infoständen und Ansprechpartnern für Fragen während der Messe dabei sind in diesem Jahr der Petrushof Barsinghausen, das Brigittenstift, das Marienstift plus der dort ansässigen Tagespflege, die Diakonie-Sozialstation Barsinghausen, die Wohngruppe der Diakonie Himmelsthür in der Rehrbrinkstraße, die Kirchenkreissozialarbeit, die Notfallseelsorge des Kirchenkreises Ronnenberg, die Calenberger Diakoniestiftung und die Ehe-, Paar- und Lebensberatungsstelle des Kirchenkreises.

Foto: privat