Barsinghäuser Jusos sammeln für die Tafel

BARSINGHAUSEN (red).

An diesem Wochenende haben die Jusos Barsinghausen vor dem Aldi in Barsinghausen die „Ein-Teil-mehr“-Aktion der Barsinghäuser Tafel unterstützt. Dabei wurden die Einkaufenden gebeten, langhaltbare Lebensmittel für die Bedürftigen der Stadt zu spenden. Bei der Sammelaktion am Samstag von 9 bis 12 Uhr kamen mehrere Kisten mit Lebensmitteln zusammen, die dann der Tafel übergeben wurden. „Es freut mich zu sehen, wie hilfsbereit viele Menschen sind. Das ist für mich auch ein Ausdruck von Zusammenhalt und Nächstenliebe, die in manchen Momenten des Alltags leider zu kurz kommen“, bewertet Juso-Vorsitzender Felix Miethe die Aktion positiv. Die Tafeln geben die gespendeten Lebensmittel an Menschen mit geringen finanziellen Mitteln weiter, damit diese genug Essen zum Leben haben. „Wir unterstützen die Tafel Barsinghausen sehr gerne, hoffen jedoch, dass eines Tages jede Person so viel Geld zur Verfügung, um sich selbst versorgen zu können“, Felix Miethe weiter.

Foto: privat