Beamte beschlagnahmen bei Verkehrskontrolle zahlreiche illegale “Polenböller”

BANTORF (red).

Am Samstag kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung gegen 22:45 Uhr auf der B65 in Höhe der AS Bad Nenndorf einen niederländischen PKW. Im Verlauf dieser Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der gesamte Kofferraum des Honda mit Feuerwerkskörpern gefüllt war. Darunter befanden sich neben ordnungsgemäßen und mit Prüfzeichen versehenen Artikeln etliche sogenannte Polenböller der Feuerwerkskörperklassen 3 und 4, sogenanntes Mittel- und Großfeuerwerk. Diese wurden beschlagnahmt. Gegen die drei Insassen wurden Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet. Zudem wurden Sicherheitsleistungen entrichtet, da alle drei ihren festen Wohnsitz in den Niederlanden haben.