Bei der 96-Show “Der Platzwart” werden die Lachmuskeln reichlich strapaziert

Im Vereinsheim des TSV Kirchdorf erlebten heute rund 210 Gäste den humoristischen Saisonrückblick mit Bruno Brauer und Uwe Janssen / Benefizspiel mit Hannover 96 zugunsten des TSV Kirchdorf ist fix

KIRCHDORF (ta). Bereits zum dritten Mal machten Bruno Brauer und Uwe Janssen mit ihrer humoristischen Hannover 96-Show “Der Platzwart” in Barsinghausen Station. Rund 210 Gäste konnte Organisator Berthold Kuban im Klubheim des TSV Kirchdorf zu einem ganz besonderen Saisonrückblick begrüßen. Unter dem Motto “Himmel oder Hölle” – eine Frage, die nach dem Wiederaufstieg der Roten geklärt sein dürfte, sparten die beiden Entertainer und Fans nicht mit gezielten Spitzen gegen den Erzrivalen aus Braunschweig. Zudem fiel die Analyse der verschiedenen Phasen der abgelaufenen Saison gewohnt pointiert und mit reichlich Sachverstand versehen aus, so dass das begeisterte Publikum die gelungene Mischung aus Talk, Fußball-Show und musikalischen Beiträgen immer frenetisch mit lautem Applaus quittierte. Daneben gab der TSV Kirchdorf bekannt, dass es am Mittwoch, dem 2. August, ein Benefizspiel zwischen Hannover 96 und einer Barsinghäuser Mannschaft zugunsten des TSV Kirchdorf geben wird. Das Charity-Spiel wird dann im August-Wenzel-Stadion ausgetragen.

Foto: ta