Bei der ersten Kunstmesse in der „Krawatte“ kommen reihenweise Kunstwerke unter den Hammer

Die Veranstaltung vom Kunstverein Barsinghausen findet statt am Sonntag, 8. Dezember, von 11 bis 17 Uhr

BARSINGHAUSEN (red). Zum ersten Mal lädt der Kunstverein in den Räumlichkeiten der Kulturfabrik Krawatte zu einem Kunstmarkt ein. Besucht werden kann die Messe am 8. Dezember in der Zeit von 11 bis 17 Uhr. In den letzten Jahren ist die Kunstsammlung des Vereins immer weiter angewachsen. Dazu zählen unter anderem Werke von Kunstschaffenden, die in Barsinghausen ausgestellt haben und Bilder aus Nachlässen, Sammlungen und Schenkungen. Um diesen Fundus der Öffentlichkeit vorzustellen und daraus zum Kauf anzubieten, richtet der Kunstverein eine Kunstmesse aus. Dazu kann man sich im speziellen Ambiente des fortgeschrittenen Umbaus der Kulturfabrik KRAWATTE einen Überblick verschaffen. Interessierte mögen aus dem reichhaltigen Angebot schon mal das eine oder andere Weihnachtsgeschenk erwerben, für die eigene Kunstsammlung Zukäufe tätigen oder dafür einen Grundstock legen. In den Räumen kann man sich an angebotenen Heißgetränken erwärmen oder bei einem Glas Wein hitzige Debatten über Sinn und Funktion von Kunst führen.

Foto: privat