Bei der Gestaltung der neuen Schutzhütte am “Stern” stand das Original Pate

Bis Mitte August werden Mitarbeiter der BBI die Erneuerungsmaßnahme fertiggestellt haben

IMG_8126BARSINGHAUSEN (ta). Pünktlich vor Beginn der herbstlichen Wandersaison wird der Neubau der Deister-Schutzhütte am sogenannten “Stern” abgeschlossen sein. Da die Stützbalken und die Verkleidung der alten Hütte in die Jahre gekommen waren, hatte sich die Barsinghäuser Beschäftigungsinitiative (BBI) in Absprache mit dem Forst für den Abriss entschieden. In den letzten Wochen waren nun sechs BBI-Mitarbeiter in bislang 830 Arbeitsstunden mit dem originalgetreuen Wiederaufbau beschäftigt. “Wir werden die Arbeiten wohl Mitte August beenden können”, erklärte BBI-Leiter Jürgen Lehnhoff gegenüber Deister Echo. Verbaut wurde Lärchenholz im Wert von rund 6200 Euro. Hinzu kommen noch ein stabiler Innentisch aus Buche, Bänke und eine Teerfolie für das Dach. Neben der Förderung durch das Jobcenter wurde die Baumaßnahme auch mit rund 7000 Euro aus dem Budget Naherholung der Region Hannover unterstützt.

IMG_8130

IMG_8127

IMG_8128Foto: ta