Beifahrerin wird bei Auffahrunfall verletzt

HOHENBOSTEL/BARSINGHAUSEN (red).

Am Freitag kam es gegen 16:45 Uhr auf der L391 zwischen Barsinghausen und Hohenbostel zu einem Auffahrunfall. Der Fahrzeugführer eines VW Golf übersah hierbei nach ersten Erkenntnissen, dass die vor ihm fahrende Fahrzeugführerin eines BMW verkehrsbedingt abbremsen musste. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Beifahrerin des BMW wurde infolge des Zusammenstoßes leicht verletzt. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 3000 Euro geschätzt.