Beim Landesjugendzeltlager der ASJ kommt der Spaß nicht zu kurz

50 Kinder und Jugendliche aus vier ASB-Verbänden erleben im Freibad Goltern ein tolles Programm

IMG_3526GROßGOLTERN (ta). Zum zweiten Mal findet an diesem Wochenende im Freibad Goltern das Landesjugendzeltlager der Arbeiter-Samariter-Jugend statt. In fünf großen Zelten sind die 50 Teilnehmer von den Verbänden Hannover-Land/Schaumburg, Hannover-Stadt, Hildesheim und Göttingen und ihre 15 Betreuer gut untergebracht.

IMG_3525Während der drei Tage steht ein pralles Programm an: Neben Grillen und Stockbrotbacken kann mit dem Kinder- und Jugendzirkus KiJuCiBa das Jonglieren geübt, mit dem TSV Kirchdorf das Fechten erprobt oder bei der nahen Ökostation ein Bach erkundet werden. Desweiteren sammelte der Nachwuchs Erfahrungen in der Ersten-Hilfe, zu der verschiedene Übungen durchgeführt wurden. Und angesichts der hohen Temperaturen war der diesjährige Standort für das Zelten natürlich goldrichtig gewählt.

Einen besonderen Dank richtete Organisator und ASJ-Leiter Gordon Ohlendorf an das Freibad und die beteiligten Vereine.

 

IMG_3524Foto: ta