Bert-Brecht-Schüler säubern Stolpersteine, setzen sich mit der Geschichte auseinander und erstellen eine Collage

BARSINGHAUSEN (red). 

Während der Projekttage 2024 haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b der Bert-Brecht-Schule mit dem Thema „Stolpersteine“ auseinandergesetzt. Nachdem zuerst überlegt wurde, was der Name Stolpersteine überhaupt bedeuten könnte, lernte die Klasse den geschichtlichen Hintergrund der Stolpersteine kennen. Mithilfe einer digitalen Rallye suchten die Schülerinnen und Schüler 38 Stolpersteine in Barsinghausen. Während der Suche nach den Stolpersteinen wurden die Schülerinnen und Schüler von Passanten auf ihr Projekt angesprochen und konnten so teilweise weitere Hintergrundinformationen zu den Namen auf den Stolpersteinen erhalten. Alle Steine wurden von den Schülerinnen und Schülern gesäubert und fotografiert. Dadurch entstand eine große Fotocollage, die nun im Gebäude der Bert-Brecht-Schule aufgehängt wird.

Foto: BBS