Biker starten mit Gottesdienst in die Saison

KIRCHENKREIS (red).

Der ehemalige Pastor Friedrich Strauß (li.) und Organisator Wolfgang Preiß

Bewährtes Konzept und ein bewährtes Team – und doch gibt es beim diesjährigen Motorradgottesdienst, den die Kirchengemeinden Lenthe-Northen veranstaltet, eine Änderung: Am Sonntag, 29. April, starten die teilnehmenden Biker vom Park&Ride-Parkplatz Hogrefestraße/Mecklenheiderstraße in Hannover-Stöcken aus auf ihre gemeinsame Ausfahrt durch Hannover über die Limmerstraße, die Harenberger Meile über die Kreisstraße 230 bis nach Gehrden. „Wir treffen uns auf dem Parkplatz ab 13 Uhr und starten dann um 14 Uhr. Eine Stunde später beginnt dann unser Gottesdienst auf dem Gehrdener Parkplatz“, sagt Wolfgang Preiß. Er organisiert zusammen mit dem früheren Pastor der Benther-Berg-Gemeinden, Friedrich Strauß, und Kirchenvorsteherin Claudia Grosser den Gottesdienst, der schon seit dem Jahr 2000 mit einem Jahr Unterbrechung an verschiedenen Orten im Kirchenkreis Ronnenberg veranstaltet wird. Auch, wer kein Motorrad fährt, ist eingeladen, den Gottesdienst mitzufeiern. Die Freiwillige Feuerwehr kümmert sich am Sonntag, 29. April, wieder um das leibliche Wohl der vielen Gäste. Die Band Derringer sorgt für die Livemusik von der Bühne am Marktplatz.