“Blue News” liefern im ASB-Bahnhof einen musikalischen Hochgenuss zum Zunge schnalzen

BARSINGHAUSEN (red).

Ein ganz besonderes Konzert präsentierte die Band Blue News am Samstagabend im ASB-Bahnhof Barsinghausen. Die fünf Musiker stehen für exzellente und hochwertige Musik die sich freimütig aus den musikalischen Schätzen von Funk, Jazz, Rock und Rhythm ´n´ Blues bedient. Der Gesang von Alexandra Klare ist unter anderem ein Herausstellungsmerkmal der Band, die mit ihrer einzigartigen Vielfalt für gute Stimmung vor der Bühne mit Gleisanschluss sorgte. Mit ihr auf der Bühne waren Uwe Blanke (Blues-Harp), René Gilly (Gitarre), Jürgen Wildhagen (Bass) und Peter Lomba (Schlagzeug), allesamt hervorragende Musiker, die ihr Handwerk verstehen.

Die einzigartige Mischung der verschiedenen Funk, Soul, Blues- und Boogienummern, bei denen Zutaten von unter anderem von Keb Mo’, John Mayall und Jimi Hendrix verarbeitet wurden, wurde vom Publikum begeistert aufgenommen und mit reichlich Applaus bedacht. Neben Stücken aus dem aktuellen Longplayer „Havin’ a Good Time“ fanden etliche weitere musikalische Perlen den Weg auf die Bühne des Bahnhofs. Mit Songs wie „Songbird“ oder „Come To me“ hatte die Band das Publikum schnell hinter sich gebracht und wurde zurecht mit reichlich Applaus belohnt. Weiter geht es mit dem Konzert der Steve Link Band am Samstag, 22. Februar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof sowie in allen Reservix Vorverkaufsstellen (zuzgl. Gebühren) und online unter www.asb-bahnhof.reservix.de. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Foto: Frank Krüger