Brandmeldeanlage in einem betrieblichen Kühlhaus löst gleich zweimal Alarm aus

Die Ortsfeuerwehr Groß Munzel war im Einsatz

GROß MUNZEL (red). Am Samstag wurde die FF Groß Munzel um 06:49 Uhr mit dem Alarmstichwort “ausgelöste BMA ” zu einem ortsansässigen Betrieb alarmiert. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass das Rauchansaugsystem im Kühlhaus ausgelöst hatte. In dem betroffenen Bereich konnte jedoch nichts festgestellt werden. Es wurde ein Techniker der Firma dazu gezogen und die Einsatzstelle an ihn übergeben. Im Einsatz war die FF Groß Munzel mit 1 Fahrzeug und 8 Kameraden sowie die Polizei.

Am Sonntagmorgen wurde die FF Groß Munzel um 03:03 Uhr mit dem Alarmstichwort “ausgelöste BMA ” wieder zu einem ortsansässigen Betrieb alarmiert. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass das Rauchansaugsystem im Kühlhaus wie knapp 24 Std. zuvor ausgelöst hatte. In dem betroffenen Bereich konnte jedoch ebenfalls nichts festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und die Kameraden rückten wieder ein. Im Einsatz waren die FF Groß Munzel mit 5 Kameraden und 1 Fahrzeug.