Bürgermeister-Kandidatur: Stadtrat Thomas Wolf steht vor einer “schweren Entscheidung”

“Gegen den amtierenden Bürgermeister wäre ich nicht angetreten”

BARSINGHAUSEN (ta). Welche Rolle wird der 1. Stadtrat, Thomas Wolf, bei der anstehenden Bürgermeisterwahl in Barsinghausen spielen? “Das ist noch völlig offen. Klar ist, dass ich nicht gegen den amtierenden Bürgermeister angetreten wäre, aber das Thema hat sich ja erledigt”, erklärt Wolf. Er stehe nun vor einer schweren Entscheidung, bei der zum einen wahltaktische Überlegungen und zum anderen die persönliche Bedeutung der eigenen Familie ausschlaggebend seien. Er werde sich in der jetzigen Situation auch nicht zeitlich unter Druck setzen. Im Rahmen der Corona-Beschränkungen sei das Abhalten von Wahlversammlungen der Parteien ab der kommenden Woche möglich. “Meine Entscheidung für eine mögliche Kandidatur werde ich auch mit Blick auf die Nominierungen fällen”, sagt Wolf.

Foto: privat