Bürgersprechstunden mit Dorfrundgängen des Bürgermeisters werden in alphabetischer Reihenfolge fortgesetzt

Erste Station des Jahres ist Kirchdorf

KIRCHDORF (red). Bürgermeister Lahmann möchte mit Dorfrundgängen zu den Wünschen, Sorgen und Nöte der Vereine, Institutionen und der Bürgerinnen und Bürger in den Ortsteilen informiert werden. Diese Dorfrundgänge sollen in allen Ortsteilen stattfinden. Im vergangenen Jahr haben bereits eine Reihe von Ortsteilen der Stadt Barsinghausen die Gelegenheit zu einer Bürgersprechstunde vor Ort und einem anschließenden Dorfrundgang mit dem Bürgermeister und ausgewählten Mitarbeitern der Verwaltung gehabt. Nun sind im März die Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils Kirchdorf recht herzlich eingeladen. Der Bürgermeister und zuständige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung stehen den Bürgerinnen und Bürgern für Ihre Fragen und Anregungen in einer offenen Bürgersprechstunde zur Verfügung.
Bürgersprechstunde am 25. März 2019, von 15:00 bis 17:00 Uhr, im Feuerwehrgerätehaus Kirchdorf
Interessierte Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils werden gebeten, sich vorab mit Ihren Anliegen, Fragestellungen oder Anregungen, sofern persönliche Angelegenheiten besprochen werden sollen, zu dem Termin anzumelden (Vorzimmer des Bürgermeisters, Frau Berndt, Telefon 05105/774-2223). Alle Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils Kirchdorf sind anschließend von 17:00 bis ca. 19:00 Uhr zu einem Dorfrundgang mit den ortsansässigen Vereinen und Organisationen eingeladen. Dabei sollen allgemein interessierende ortsbezogene Themen und Herausforderungen erörtert werden. Die Vereine und Organisationen wurden dazu vorab durch den Bürgermeister zu ihrer Teilnahme und Mitwirkung ebenso herzlich eingeladen.

Foto: ta