„CATENA“ verspricht eine abgefahrene Bühnenshow im ASB-Bahnhof Basche

ASB Geschäftsführer Jens Meier wird als Drummer wieder alles geben / Konzert findet am 12. März statt / Jetzt schnell Karten für das Event sichern 

Catena1

BARSINGHAUSEN (red). Es gibt Bands, da darf man keinen Gig verpassen. Und schon gar nicht, wenn sie traditionell eigentlich nur einmal im Jahr im ASB-Bahnhof Basche auftreten. Am Sonnabend, 12. März, ist es endlich wieder soweit. Dann werden „CATENA“ die Showbühne betreten und sie nicht nur rocken, sondern das Gebäude mit ihrer leidenschaftlichen Musik sprichwörtlich zum Beben bringen. Die Beatband „CATENA“ besteht aus Anca Graterol, Uwe Tabert, Raini Kuhn und Ron Myer´s (alias der Consul Jenne Meier) und wurde bereits im Jahr 1972 zu einem der berühmtesten Acts in Rumänien gekürt. Die Musiker verstehen es, das Publikum mitzureißen und den Funken überspringen zu lassen. Frontfrau Anca Graterol besticht nicht nur durch ihre fetzigen und schrillen Outfits, sondern mit einer der besten weiblichen Rockstimmen des Universums. Da werden selbst Musikmuffel zu echten Rockfans. Auf der einen Seite ist er der Geschäftsführer des ASB-Kreisverbandes Hannover-Land/Schaumburg. Auf der anderen Seite jedoch ist er ein leidenschaftlicher Musiker durch und durch. Wenn er die Sticks am Drumkit schlägt, dann wird Adrenalin freigesetzt, was sofort auf die begeisterten Fans überträgt. „Das Publikum kann sich auf akkuraten Pop-Rock, eine sehr abgefahrene Bühnenshow und viele neue und auch bekannte CATENA Songs freuen“, ließ Jens Meier wissen. Und dass der Big-Boss des ASB selbst das Drumkit bearbeiten wird, kommt auch nicht alle Tage vor. Karten für das Conzert am 12. März (Einlass ist um 20 Uhr, Beginn ist um 21 Uhr) gibt es direkt im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Touristoffice in der Osterstraße. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 8 Euro im Vorverkauf sowie 10 Euro an der Abendkasse. Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, ALG-II Bedürftige zahlen 4 Euro im Vorverkauf und 5 Euro an der Abendkasse. Der Konzertsaal mit Gleisanschluss an der Berliner Straße 8 ist übrigens mit den S-Bahn-Linien 1,2, und 21 erreichbar. Also schnell Karten sichern und live dabei sein!

Catena

Text: J. Heumann-Friedrichs/ASB