CC & Co startet mit hochkarätigem Jazz in die 24. Saison

Rund 400 Gäste erleben den Auftritt von “Heye’s Society” / Stadtsparkasse spendiert 8500 Euro

IMG_8253BARSINGHAUSEN (ta). Die 24. Saison von Calenberger Cultour & Co startete gestern Abend mit einem Open-Air-Konzert der schon seit vielen Jahren angesagten Jazz-Formation “Heye’s Society”. Dabei konnte der Verein zugleich auch eine kleine Premiere feiern, denn zum ersten Mal hatte man sich für den Biergarten vom “Marmite” als Veranstaltungsort entschieden. Vorsitzender Norbert Wels konnte denn auch beim insgesamt 339. Kulturevent rund 400 Gäste begrüßen und auf das brandneue Programm 2015/2016 hinweisen. Für große Freude sorgte eine Spende der Stadtsparkasse Barsinghausen, für die Vorstandsmitglied Britta A. Sander einen symbolischen Scheck in Höhe von 8500 Euro an Wels überreichte. Bei herrlichem Sommerwetter genossen die Besucher anschließend New Orleans Jazz vom Feinsten. Heye’s Society, die bereits zum zweiten Mal ein Arrangement für Cultour & Co auf die Bühne zauberten, bestehen aus Sänger und Schlagzeuger Heye Villechner, Christoph Wackerbarth an der Posaune, Leo Gmelch (Tuba), Toni Ketterle (Sänger und Kornett), Pianist und Sänger Tino Roßmann sowie Klarinettist Achim Bohlender. Die Ursprünge der bekannten Combo reichen über 100 Jahre zurück, dementsprechend fühlen sich die Musiker auch dem klassischen Jazz-Stile verpflichtet.

IMG_8251

IMG_8252

IMG_8250

IMG_8254

IMG_8249

IMG_8255

IMG_8256Foto: ta