CDU stuft Einrichtung der 30 km/h-Zone bei der Grundschule als eigenen Erfolg ein

HOHENBOSTEL (red).

Auf Initiative von CDU-Ratsfrau Ingeborg Becker sei an der Heerstraße in Hohenbostel vor der Grundschule eine 30km/h-Zone durch die Stadtverwaltung eingerichtet worden, teilt der CDU-Stadtverband mit. Becker freut sich, dass der Schulweg für die Kinder wieder ein Stück sicherer geworden sei. Die Wilhelm-Busch-Schule in Hohenbostel liegt direkt an einer Durchgangsstraße. Dadurch ergeben sich besondere Gefährdungssituationen, die nun abgemildert sind. Die CDU Barsinghausen werde sich weiter für angemessene Maßnahmen, die der Verkehrssicherheit von Kinder diene, einsetzen.

Foto: privat