Corona-Krise: SPD vertagt die Wahl von Henning Schünhof zum Bürgermeister-Wahlkandidat

Ein neuer Termin für die Wahlversammlung des SPD-Ortsvereins steht noch nicht fest

BARSINGHAUSEN (red). SPD-Ortsvereinsvorsitzender Reinhard Dobelmann teilt mit: “Die Einladungen zur Wahlversammlung am 21. März waren bereits an alle wahlberechtigten Parteimitglieder verschickt worden. Die durch das Corona-Virus entstandenen gesundheitlichen Risiken lassen eine Durchführung der geplanten Versammlung nun aber nicht mehr zu. Wir haben deshalb im Einvernehmen mit Henning Schünhoff entschieden, dass auch generell bis auf Weiteres keine Parteiveranstaltungen im Stadtgebiet mehr stattfinden. Henning Schünhof ist der vom SPD-Vorstand vorgeschlagene Kandidat für das Amt des Bürgermeisters von Barsinghausen. Sobald es die Umstände zulassen, werden wir erneut zu einer Wahlversammlung einladen. Soweit es für die Partei- und Ratsarbeit erforderlich ist, wird die SPD auf Videokonferenzen zurückgreifen.”

Foto: ta