Coverexpress „The New Brand [’splendid]“ begeistert Publikum im ASB-Bahnhof

BARSINGHAUSEN (red).

Am Samstagabend war es endlich soweit und der Coverexpress „The New Brand [’splendid]“ aus dem Schaumburger Land startete auf der Bühne mit Gleisanschluss wieder durch und nahm dabei das Publikum mit auf die Reise durch die Welt der perfekt vorgetragenen Songs. Splendid steht im englischen Sprachgebrauch für „Herrlich“ und herrlich war es tatsächlich, was die Band dort auf die Bühne mit Gleisanschluss zauberte. Die Sänger Thomas Götz und Theo da Vincii sowie Sängerin Sunny Nawrath sorgten gemeinsam mit Costa Pantasidis (Schlagzeug), Tibor Czelowsky (Bass), Heinz Alberding (Saxofon), Frank Helmerding (Gitarre), Sansin Ölmeztürk (Trompete und Posaune) und Oliver Ewald (Keyboard) für einen musikalisch abwechslungsreichen Abend.

Die Band covert aber nicht einfach nur, jeder Song wird individuell interpretiert und mit dem typischen „Splendid-Sound“ versehen. Und so entstanden auch im ASB-Bahnhof teilweise ganz eigene und wunderschöne Versionen vieler bekannter Hits, die beim Publikum gut ankamen und zu denen getanzt oder mitgesungen wurde. Auch der Conférencier des Teams vom ASB-Bahnhof Jenne Meier durfte kurzfristig und zur Freude des Publikums den Platz am Schlagzeug einnehmen und die Band bei einem Song begleiten. Weiter geht es mit dem Konzert der Band „Elephant Walk“ am Samstag, 16. November um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof sowie in allen Reservix Vorverkaufsstellen und Online unter www.asb-bahnhof.reservix.de/events. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Fotos: Justin Waltersdorff