Das Lehrschwimmbecken kann pünktlich zum Schulbeginn wieder öffnen

Der Trägerverein hat die nötigen Arbeiten abgeschlossen

BARSINGHAUSEN (ta/red). Ende gut, alles gut: Nach dem Hin und Her um das Lehrschwimmbecken Adolf-Grimme-Schule hat der Vorsitzende des Trägervereins, Wolfgang Meier, nun eine sehr gute Nachricht für alle Nutzer des kleinen Schwimmbades. Die alte Hängedecke wurde von der Firma Voss Bau entfernt und die Firma Struß hat sich nun um die Installation der neuen Deckenbeleuchtung gekümmert. Auch das erste Anschwimmen von Wolfgang Meier mit seinen Enkelinnen, Lien und Niah, verlief erfolgreich, wie die Fotos zeigen. “Es liegt ein hartes Stück Arbeit hinter uns, aber nun ist der Trägerverein froh, dass man mit einem entsprechenden Hygienekonzept in der Lage sein wird, den Vereinen, Schulen und Kindergärten ein Angebot zur Nutzung des LSB machen zu können. Der Betriebsstart soll am 2. September erfolgen”, informiert Meier.

Foto: privat