Daumen drücken: Die Hoffnung auf das Stadtfest 2020 lebt

Am 1. Mai soll das beliebte Stadtfest-Opening im Biergarten vom MAX stattfinden

BARSINGHAUSEN (ta). Alles hängt davon ab, wie sich die Coronakrise weiter entwickelt und in welchem Umfang Beschränkungen des öffentlichen Lebens nötig sind. “Wir hoffen aber inständig, dass das diesjährige Stadtfest vom 21. bis 23. August in Barsinghausen stattfinden kann. Bitte drückt alle ganz fest die Daumen”, sagt Klaus Danner, Vorsitzender der IG Stadtfest. Aus diesem Grund haben die Organisatoren der Megaparty auch das traditionelle Stadtfest-Opening für den 1. Mai, ab 15 Uhr, im Biergarten vom MAX erst einmal im Veranstaltungskalender gelassen. Auftreten soll dann die Band “It’s me”, die durch Auftritte im ASB-Bahnhof und auf dem Stadtfest in bester Erinnerung geblieben ist. “Die Hoffnung, dass auch diese Veranstaltung stattfinden kann, lebt”, betont Danner.

Foto: ta / privat / Frank Krüger