„Der verlorene Sohn“: Kinderchor Barsinghausen führt das Sommermusical in zwei Kirchen auf

BARSINGHAUSEN (red).

Der Kinderchor studierte die letzten Monate das Sommermusical „Der verlorene Sohn“ ein, in dem das gleichnamige Gleichnis in einer moderneren Fassung mit Liedern durchzogen erzählt wird. Die beiden Gruppen des Kinderchores treffen sich derzeit für die Endproben und auch die Band der Mariengemeinde unter der Leitung von Gerald Pursche ist mit dabei. In den letzten Monaten probte der Kinderchor unter der Leitung von Maira Blume und Ole Magers die verschiedenen Lieder – auch ein Rap ist dabei! Die erste Aufführung des Musicals findet statt am Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr in der Petrusgemeinde Barsinghausen (Langenäcker 40). Gemeinsam mit Pastorin Kristin Köhler erklingt das Musical innerhalb einer kleinen Andacht. Seien Sie herzlich eingeladen.

Die zweite Aufführung findet am Sonntag, 26. Mai, um 15 Uhr in der Klosterkirche am Mont-Saint-Aignan-Platz statt und bildet den Abschluss des Gründungsfestes der Gesamtkirchengemeinde Barsinghausen. Mit dabei ist Pastorin Uta Junginger.

Fotos: Petrusgemeinde / ta