DGB-Ortsverband lädt zur Neujahrsbegegnung ein

Die Veranstaltung findet am 14. Februar, ab 11 Uhr, in der Waschkaue statt

BARSINGHAUSEN (red). Der DGB-Ortsverband Barsinghausen lädt für Sonntag, 14. Februar, von 11 bis 14 Uhr zu seiner traditionellen Neujahrsbegegnung in die Waschkaue II an der Hinterkampstraße ein. Um Anmeldungen unter Telefon 05105 – 9873 oder per Mail an marksfrank@t-online.de wird gebeten. “Für diese Veranstaltung haben wir unseren 1. Stadtrat Herrn Dr. Robra als Redner gewinnen können. Herr Dr. Robra wird uns erläutern, wie die Stadt Barsinghausen den Zuzug weiterer Flüchtlinge meistern wird, welches Konzept der Unterbringung und der Integration die Stadt verfolgt. Der DGB-Ortsverband beschäftigt sich immer wieder mit den Ursachen von massenhafter Flucht und den Folgen auch hier in Deutschland, insbesondere auch mit den stärker werdenden rechtspopulistischen Strömungen
Auch in Barsinghausen gibt es bereits seit längerem eine rechte Szene, die u.a. auch zur Gründung von „Barsinghausen ist bunt“ geführt hat. Darüber wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern, auch mit Asylsuchenden und mit Ihnen und den Gästen ins Gespräch kommen. Unser Festausschuss sorgt mit einem kleinen Imbiss und Getränken für Ihr leibliches Wohl. Ich würde mich über Ihre Teilnahme freuen und wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir bis zum 10.Februar 2016 mitteilen könnten, mit wie vielen Personen Sie teilnehmen möchten”, so der Ortsverbandsvorsitzende Michael Pöllath..