Diakonie-Quiz: Die Gewinnerin fährt auf die Insel Spiekeroog

KIRCHENKREIS (red).

Marianne Riecke, die Vorsitzende des Diakonieausschusses im Kirchenkreis (links) und Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink informieren in den nächsten Tagen die Gewinnerinnen und Gewinner des Diakonie-Quiz in der Woche der Diakonie.

Wie viele Menschen engagieren sich diakonisch im Kirchenkreis? Was sind keine Arbeitsbereiche der Diakonie? Und was gibt es in jeder Kirchengemeinde an diakonischen Angeboten? Diese und weitere Fragen stellte der Diakonieausschuss des Kirchenkreises in der diesjährigen Woche der Diakonie im September im Rahmen eines Quiz. “Wir freuen uns über eine gute Beteiligung quer durch den ganzen Kirchenkreis. Jetzt haben wir die Gewinnerinnen und Gewinner mit den richtigen Antworten aus dem Lostopf gezogen und benachrichtigen diese in den nächsten Tagen schriftlich”, sagt Marianne Riecke, die Vorsitzende des Diakonieausschusses. Der Hauptpreis ist ein Gutschein über 300 Euro in der Familienferienstätte auf Spiekeroog. “Der Preis ist für Personen aus allen Altersklassen einlösbar. Hinzu kommen weitere 17 Preise, unter anderem ein Jahresabo des Straßenmagazins Asphalt oder neunmal Kaffee und Kuchen im Eltern-Kind-Café in Empelde”, erklärt die Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink. Das Quiz wurde als alternatives Angebot in der Woche der Diakonie entwickelt, als klar war, dass aufgrund der Corona-Pandemie einige Veranstaltungen nicht stattfinden können, wie zum Beispiel eine Einladung an Ehrenamtliche für eine Dankeschön-Feier.

Foto und Text: Freitag