Die MOWI bringt Barsinghausen auf Touren

Das Programm für die Mobilitäts- und Wirtschaftsschau am 20. und 21. Mai steht

BARSINGHAUSEN (red). Nur noch zweieinhalb Wochen sind es bis zur ersten Barsinghäuser Mobilitäts- und Wirtschaftsschau. Das Organisatorenteam um Walter Krull und Klaus Danner haben nunmehr das Programm für den 20. und 21. Mai fertiggestellt. Insgesamt 4.000 Flyer informieren über Aussteller und Programm separat sortiert nach Wirtschaftsschau und Autoschau. Als Highlight kann wieder die am Sonntag, 21. Mai um 12:00 Uhr stattfindende Modenschau angesehen werden. Aber auch interessante Talk-Runden zu den Themen “Energie”, “Haussicherheit” oder rund um Neuheiten in der Automobilwelt runden das Programm ab. Ebenso kommen die Jüngsten unter den Besuchern nicht zu kurz. Während sich die Eltern informieren, kommen Spiel und Spaß am Kinderzelt mit Hüpfburg nicht zu kurz. Zudem ist ein Kinderflohmarkt am Eingang zum City-Center in Planung. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt und die eine oder andere musikalische Abwechslung. Die MoWi öffnet Ihre Pforten von 10 bis 18 Uhr. Am Samstag, 20. Mai, ist um 10:30 Uhr die offizielle Eröffnung der Autoschau durch Bürgermeister Lahmann. Der Eintritt an den beiden Tagen ist frei. Die Programmflyer liegen in den Geschäften der Fußgängerzone sowie den Rathäusern I und II aus. Pünktlich zur Programmfertigstellung wurde auch der Internetauftritt der MoWi unter www.mowi-barsinghausen.de freigeschaltet.

Foto: Stadt/privat