Diesjähriges Stadtfest wird vertraglich abgesichert

Eindeutiges Votum im Ordnungs- und Ehrenamtsausschuss 

Dem Abschluss eines neuen Vertrages zwischen der Stadt und der IG Stadtfest steht nichts mehr im Weg.

BARSINGHAUSEN (ta). Der Ordnungs- und Ehrenamtsausschuss hat heute einstimmig dafür plädiert, für die Durchführung des diesjährigen Stadtfestes einen Vertrag mit der Interessensgemeinschaft Stadtfest abzuschließen. Letztendlich entscheiden wird der Verwaltungsausschuss. Wie Fachdienstleiterin Julia Manegold erklärte, seien in den Vertrag nur kleine Änderung gegenüber der letzten Fassung eingearbeitet worden. Damit soll die IG Stadtfest insbesondere bei der Straßenreinigung, der Müllabfuhr und bei der Verkehrssicherung unterstützt werden. Auf Wunsch der IG sollen die künftigen Verträge mit der Stadt immer nur für ein Jahr gelten, damit im Falle von gestiegenen Kosten gegebenenfalls nachgesteuert werden kann. Schon im Februar diesen Jahres hatte der Rat 11.500 Euro zur Deckelung der Sicherheitsmaßnahmen bereitgestellt.

Foto: Archiv