Drei Ortsfeuerwehren bringen Waldbrand unter Kontrolle

Kripo ermittelt wegen möglicher Brandstiftung und sucht Zeugen

BARSINGHAUSEN (ta). Um 12.23 Uhr rückten die Ortsfeuerwehren Barsinghausen, Egestorf und Hohenbostel je mit zwei Einsatzfahrzeugen sowie die Polizei wegen eines Waldbrandes im Deister aus. 200 Meter oberhalb der Deisterstraße brannte eine 200 Quadratmeter große Fläche. Einwohner hatten eine Rauchentwicklung bemerkt und die Einsatzkräfte alrmiert. Schon gegen 13.20 Uhr meldeten die Wehren „Feuer aus“. Nun sind Ermittler der Kriminalpolizei vor Ort, die prüfen, ob es sich tatsächlich um Brandstiftung handelt. Hinweise zu dem Brand nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen.