Eine Ausbildung mit Zukunft

Stadtsparkasse Barsinghausen bietet langfristig sichere Arbeitsplätze

20140813_131610

v.li.: Dirk Nicolai, Leiter des Vorstandsstabs Personal, Lukas Zieske, Luisa Mensing, Florian Winterberg und SSK-Direktor Reinhard Meyer

BARSINGHAUSEN (red). Das Berufsprofil des Bankkaufmanns bzw. der Bankkauffrau hat
sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Die bedarfsorientierte
Beratung sowie eine Dienstleistungs- und Serviceorientierung
stehen im Vordergrund. Flexibilität und Sensibilität im
Umgang mit den Kunden ist gefragt. Eine spannende Aufgabe
für Schulabsolventen, die gern Kontakt zu anderen Menschen
haben und Interesse an wirtschaftlichen Vorgängen mitbringen.
Nach Abschluss der Berufsausbildung und der bestandenen
Prüfung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann stehen alle
Karrierewege offen. Die Sparkassenorganisation bietet vielfältige
Weiterbildungsmöglichkeiten z.B. zum Spk.-Fachwirt, Spk.-
Betriebswirt oder Dipl. Spk.-Betriebswirt. Darüber hinaus gibt
es noch zahlreiche Spezialqualifikationen, z.B. für die Individualkundenbetreuung,
den Kredit- oder Stabsbereich.
Das Bewerbungsverfahren für 2015 ist bereits gestartet. Wer
Interesse an einem Ausbildungsplatz hat, richtet seine Bewerbung
per Mail an personalabteilung@ssk-barsinghausen.de
oder schriftlich an die:
Stadtsparkasse Barsinghausen
Personalabteilung
Deisterstraße 1a
30890 Barsinghausen
Weitere Informationen und Tipps stehen in Internetauftritt der
Stadtsparkasse in der Rubrik „Karriere“ unter: www.ssk-barsinghausen.
de