Eine Leichtverletzte und Vollsperrung nach Auffahrunfall auf der Autobahn

BARSINGHAUSEN (red).

Gestern Nachmittag ist ein 47-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der BAB 2 bei Barsinghausen auf den Pkw einer 27-Jährigen aufgefahren. Die junge Frau hat dabei leichte Verletzungen erlitten, die BAB 2 ist für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der Trucker mit seinem Sattelzug auf dem Hauptfahrstreifen auf der BAB 2 in Richtung Dortmund unterwegs. Kurz vor 15:00 Uhr fuhr er aus bislang unbekannten Gründen auf den vor ihm fahrenden VW Passat. Der Passat schleuderte daraufhin nach rechts von der Fahrbahn in die Schutzplanke, während der Sattelzug nach links in die Mittelschutzplanke rutschte. Die 27-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die BAB 2 war bis in den späten Nachmittag zur Bergung der Fahrzeuge und zur Fahrbahnreinigung gesperrt – es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.