Ergebnisse der SGS-Meisterschaften bleiben bis zur Weihnachtsfeier geheim

SCB-Förderverein mitfinanziert neue T-Shirts

BARSINGHAUSEN (red). Aufregung lag in der Luft. 25 Kinder aus der Schwimmausbildung bestritten gestern ihren ersten Wettkampf. Die kleinen Kraulquappen, Frösche und Delphine konnten ihr Gelerntes den Eltern, Omas und Opas endlich zeigen. Vom Lehrschwimmbecken der Adolf-Grimme-Schule ins große Deisterbad, das war schon sehr aufregend und spannend für alle Beteiligten. Die Trainerin Corinna und ihr Team begleiteten die Wettkampfneulinge durch den Vormittag und waren sichtlich zufrieden mit dem Können ihrer Schützlinge. Jung und Alt ging hier an den Start, ältester Teilnehmer war Joachim Thamm mit 85 Jahren und er erhielt nach seinen Starts einen lauten Applaus für seine Leistungen. Ebenfalls waren die Familienstaffeln wieder dabei. 15 Familien sind von Kind, über Mama und Papa bis Oma und Opa an den Start gegangen. Bis zum 11. Dezember bleiben die Platzierungen geheim, an diesem Tag werden die Teilnehmer für ihre Leistungen im Rahmen der Weihnachtsfeier der SGS geehrt. Großer Dank geht an den Förderverein des SC Barsinghausen. Dieser hat die neuen SGS-Shirts mitfinanziert und somit tritt die SGS Barsinghausen nun in den schönen, neuen Shirts auf. Vielen Dank an die Unterstützer des Fördervereins.

Foto: privat