Erlös von Broschüren-Verkauf geht an den Internationalen Frauentreff

BARSINGHAUSEN (red).

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet im Stadtteiltreff in der Goethestraße im Rahmen des internationalen Frauentreffs ein gemeinsames Frühstück von Frauen aus verschiedenen Kulturen statt. In diesem Rahmen hat heute die städtische Gleichstellungsbeauftragte, Susanne Brandts, eine Spende in Höhe von 74,75 € an die Leiterin des Treffens, Jutta Sprengel-Steinert, überreicht. In der Stadtsparkasse Barsinghausen wurde vom 8.03.19 bis 29.03.2019 die Ausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht –Leben und Wirken der Frauen in Barsinghausen im Wandel der Zeit gezeigt. Dazu wurde eine Broschüre erstellt, die bei der SSK erhältlich war und für die eine Spende für den Internationalen Frauentreff abgegeben wurde. Wer noch eine Broschüre erhalten möchte, kann sich gerne an Susanne Brandts wenden (Raum 131 im Rathaus II, Deisterplatz 2).

Foto: privat