Fest der Ortsfeuerwehr Großgoltern zum 85-jährigen Bestehen wird verschoben

GROßGOLTERN (red).

Wegen der Corona-Pandemie hat die Ortsfeuerwehr Großgoltern nun auch ihr Fest zum 85-jährigen Bestehen abgesagt. In der Mitteilung an die Mitglieder heißt es: “Anfang des Jahres haben wir Sie/Euch eingeladen, anlässlich unseres 85. Jubiläums vom 5. bis 7. Juni gemeinsam mit uns zu feiern. Leider und schweren Herzens müssen nun auch wir mitteilen, dass die Veranstaltung aufgrund der Covid-19 Pandemie nicht stattfinden kann. Die aktuellen Vorgaben der Bundes- und Landesregierung untersagen weiterhin Großveranstaltungen und das Kontaktverbot/die Abstandsregelungen haben bestand. Selbstverständlich steht auch für uns der Schutz aller Feuerwehrangehörigen, Freunde und Besucher im Vordergrund, was eine Umsetzung eines dreitägigen Festaktes unter den aktuellen Voraussetzungen absolut unmöglich macht. Wir bedauern diese Absage wirklich sehr, bedanken uns aber zugleich bei all denen, die sich bis heute bereits für eine Teilnahme an unserem Fest angemeldet haben. Da davon auszugehen ist, dass ein Großteil der Veranstaltungen, die dieses Jahr entfallen, im Jahr 2021 nachgeholt werden, verschieben wir unsere Feierlichkeiten noch weiter nach hinten. Bezüglich eines Ersatztermins und selbstverständlich auch mit weiteren Informationen zum neuen Rahmenprogramm kommen wir rechtzeitig wieder auf Sie/Euch zu. Wir wünschen allen weiterhin viel Kraft, Gesundheit und Zusammenhalt in der aktuellen Situation und freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen mit Euch/Ihnen.”

Foto: privat