Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst bei Patiententransport

BARSINGHAUSEN (red).

Letzte Nacht um 23:55 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Barsinghausen zur einer Trageunterstützung für den Rettungsdienst  in die Straße Am Reitbach alarmiert. Vor Ort musste dann eine Person mittels Spineboard und Reanimationsgerät aus dem 4. Obergeschoss durch das Treppenhaus getragen werden. Im Einsatz waren 9 Kameraden mit einem Fahrzeug, sowie der ASB mit einem RTW und einem NEF und die Polizei mit einem Streifenwagen.