Feuerwehren löschen aufflammende Glutnester in der Ökostation

GROßGOLTERN (red).

Um 1 Uhr nachts und am heutigen Morgen ab 8.23 Uhr waren die Feuerwehren aus Großgoltern und Nordgoltern mit Nachlöscharbeiten im Müllerweg im Einsatz. 30 Feuerwehrleute setzen Schaum ein, um Glutnester im nicht zugänglichen Dachbereich abzulöschen.

Foto: Archiv Frank Krüger/ASB